Georgij Iwanow

Georgij Iwanow, geboren 1894 in Litauen, verbrachte seine Kindheit in St. Petersburg. Bereits mit 16 Jahren begann er Gedichte und Erzählungen zu publizieren. Später näherte er sich dem Akmeismus an und wurde Mitglied der von Nikolai Gumiljow gegründetenDichterzeche. 1921 heiratete er die Lyrikerin Irina Odojewzewa und reiste mit ihr über Berlin nach Paris, wo er zu einem der einflussreichsten Dichter des russischen Exils avancierte. Er starb 1958 in Hyères, Frankreich.

Georgij Iwanow

  • Zerfall des Atoms

    Zerfall des Atoms

    144 Seiten, Gebunden (mit Schutzumschlag)
    Preis: 16,00 €
    Buch