Hugh Raffles

Hugh Raffles

Hugh Raffles, geboren in London, lebt seit Anfang der 1990er Jahre als Professor in New York.Er ist Anthropologe und beschäftigt sich mit den Beziehungen zwischen Tieren, Menschen und Dingen. Seine Essays sind sowohl in renommierten wissenschaftlichen als auch in populären Medien publiziert, u. a. in Natural History, American Ethnologist und der New York Times. Für Insektopädie wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Ludwik Fleck Prize 2012, dem Orion Book Award 2011, dem Special Prize for Extending Ethnographic Understanding und beim Green Book Festival 2010 als bestes wissenschaftliches Buch des Jahres.

Hugh Raffles