Noémi Kiss

Noémi Kiss
Noémi Kiss, geb. 1974 in Gödöllő, studierte Hungarologie, Komparatistik und ­Soziologie u.a. in Konstanz. Sie veröffentlichte zahlreiche Essays, Erzählungen und Kritiken in deutscher und un­garischer Sprache. Kiss ist seit 2000 Do­zentin für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Univer­sität Miskolc.

Noémi Kiss

  • Was geschah, während wir schliefen

    Was geschah, während wir schliefen

    192 Seiten, Hardcover (bedruckter Schutzumschlag)
    Preis: 19,80 €
    Buch