Das Leben wird überschätzt

Das Leben wird überschätzt
Das Leben wird überschätzt

Reihe: Fröhliche Wissenschaft
70 Seiten, Softcover (Klappenbroschur)

Übersetzung: Henning Ritter

Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-88221-402-4
Preis: 10,00 €
Diese von Henning Ritter herausgegebene und übersetzte Auswahl aus dem Tagebuchwerk Jules Renards zeigt den funkelnden Genius des besessenen Diaristen, der sich auf keine Konvention einlässt und im besten Sinne selber denkt. Zugleich wird hinter der aufregenden Auswahl der Einträge und Gedankenblitze die Persönlichkeit des 2013 verstorbenen Herausgebers sichtbar.

Pressestimmen

»›Ich bin ein Schriftsteller, den nur der Sinn für Vollkommenheit daran hindert, groß zu sein.‹ Vielleicht war es dieser hohe Anspruch an sich selbst, der Renard um den ganz großen Erfolg brachte und ihn immer wieder in die Melancholie abtauchen ließ. Für den Leser bietet diese Konstellation eine faszinierende Lektüre. Ihr sind die ungewohnten Einsichten und die kunstfertige Leichtigkeit vieler seiner Sätze zu verdanken, die in Ritters Übersetzung wunderbar wiedergegeben wird.«
Heimito Noellé, faust kultur, Juli 2015

»Mit seiner Auswahl aus Jules Renards aphoristischem Tagebuchwerk folgt Henning Ritter einem Diktum des Diaristen selbst: Kürze, Prägnanz und Klarheit. Ein nachdenkliches und anregendes Buch.«
Johanna Seifert, Philosophie Magazin, April/Mai 2015