Glückliches Sterben

Glückliches Sterben
Glückliches Sterben

203 Seiten, Hardcover bedruckter Schutzumschlag

Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-88221-197-9
Preis: 19,90 €
Auch erhältlich als ... Ebook

Sommer 1945, Kalifornien: Der jüdische Schriftsteller Bruno Frank liegt im Sterben und beginnt seinen letzten Roman, in dem er das Sterben des großen französischen Moralisten und Frauenhelden Chamfort erzählen will. Das Manuskript bricht nach dem ersten Kapitel ab, Frank stirbt, doch der Beginn des Romans wird mit Unterstützung seiner Freunde Thomas Mann und Lion Feuchtwanger in einer Zeitschrift veröffentlicht. Jahrzehnte später liest Volker Harry Altwasser dieses Fragment und beschließt, das Buch für Frank zu Ende zu schreiben. Entstanden ist ein übermütiger, dicht erzählter Roman, der die Biografien zweier großer Männer leichtfüßig verknüpft, ein wahres Buch voll Erotik und Tod.

Pressestimmen

»Wie Altwasser die drei unterschiedlichen Stillagen, seine eigene, die Bruno Franks und die Chamforts, in einem literarischen Echoraum choreografiert und in Beziehung zueinander setzt, ist in höchstem Maße elegant.«
- Christoph Schröder, Süddeutsche Zeitung

»›Glückliches Sterben‹ ist ein großer, mal kryptischer, mal ganz leicht erzählter Roman, der Jahrhunderte miteinander verbindet. Entdecken wir ihn. Diesen Altwasser. Lesen wir ihn.«
- Clemens Meyer, Die Welt

»Ein bemerkenswert origineller Roman: Faszinierend komponiert, mal derb, mal poetisch, ergreifend und komisch. Ein großes Lesevergnügen.«
- Kristof Magnusson