Sommermusik

Ein Liebestraum Franz Liszts. Capriccio

Sommermusik
Sommermusik
Ein Liebestraum Franz Liszts. Capriccio

422 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

Übersetzung: Mit zahlreichen Fotografien von Bernd Weingart

Erschienen: 2011
ISBN: 978-3-88221-560-1
Preis: 29,90 €

Die Musik eines Sommers

Den Sommer 1841 verbrachte Franz Liszt mit seiner Lebensgefährtin Marie Gräfin d’Agoult auf der kleinen, südlich von Bonn gelegenen Rheininsel Nonnenwerth. Hier komponierte Liszt eines seiner schönsten Stücke, Die Zelle in Nonnenwerth, und träumte von einer leichten hellen Sommermusik ohne Anfang und Ende, aus dem Nichts kommend und ins Nichts wieder verwehend. Marie d’Agoult, die unter Pseudonym Zeitungsartikel veröffentlichte und Schriftstellerin werden wollte, sollte seine Sommermusik mit einer Prosasuite begleiten: »Schau dir die Schatten an, die die Bäume in diesem Sommer auf die Insel werfen«, sagte Liszt. »Beschreib die Schatten dieses Sommers. Das Beste wäre natürlich, wenn deine schwarzen Sätze auf dem weißen Papier die Schatten nicht nur beschreiben, sondern die Schatten selber sind. Unbegreiflich und unerklärbar.« 170 Jahre später schreibt Christian Linder dieses (von Marie d’Agoult damals nicht verfasste) Capriccio, rekonstruiert in einer literarischen Fiktion Liszts und Marie d’Agoults Arbeitsurlaub und zeigt das Seelenmaterial, das die beiden verband … und schließlich trennte.


Pressestimmen

»Linder schöpft aus den Werken von Lyrikern und amalgamiert das Ganze zu einem wunderbaren Text – einem Capriccio. … Eine behutsame, dem Gegenstand wunderbar angepasste Sprache.«
Carina Lautenbacher, Donaukurier, 22. Oktober 2011

  • Christian Linder

    • Der Bahnhof von Finnentrop

      Der Bahnhof von Finnentrop

      478 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
      Preis: 34,90 €
      Buch
    • Heinrich Böll. Das Schwirren des heranfliegenden Pfeils. Eine Biographie

      Heinrich Böll. Das Schwirren des heranfliegenden Pfeils. Eine Biographie

      624 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
      Preis: 29,90 €
      Buch
    • Noten an den Rand des Lebens

      Noten an den Rand des Lebens

      797 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
      Preis: 44,00 €
      Buch