This is not America

Philosophen sprechen über die Lage des Landes

This is not America
This is not America
Philosophen sprechen über die Lage des Landes

Reihe: Fröhliche Wissenschaft
120 Seiten, Klappenbroschur

Erschienen: 1970
ISBN: 978-3-88221-738-4
Preis: 12,80 €

Die USA im Spiegel der Philosophen

Richard Rorty, Stanley Cavell, Samuel Huntington, Martha Nussbaum, Harry G. Frankfurt, Richard Sennett. Sie gehören zu den bedeutendsten Denkern Amerikas und sprechen in diesem Buch über die Zukunft der USA.



Themen wie das Spannungsverhältnis von Sicherheit und Freiheit, die Voraussetzungen für politische ­Verantwortung, die Grundlagen des amerikanischen Versprechens und die zersetzenden Kräfte der amerikanischen Politik, bilden den Mittelpunkt dieser Ge­spräche, die Wolfram Eilenberger in dem Wunsch geführt hat, die politische Urteilskraft zu schärfen und die aktuelle Situation Amerikas besser beurteilen zu können.
<br<Stimmen

„ Das Buch ist (..) zu empfehlen: Vor allem wegen seiner gediegenen Gelassenheit, mit der diese US-Denkerinnen ihr Land kenntlich zu machen versuchen. Ihr Motto scheint zu sein: Es gleicht sich wieder aus, es tariert sich aus – so war Amerika und so wird es bleiben.“
Jan Feddersen, TAZ, 27./28.Dezember 2008