Entzauberung der Zeit - 100 Jahre »Wissenschaft als Beruf«

07.11.2017 19:00, Bayerische Akademie der Schönen Künste

Am 07. November 1917 sprach Max Weber in der Schwabinger Buchhandlung Steinicke vor Studenten über »Wissenschaft als Beruf«. Genau einhundert Jahre später wollen die Vorstellung und Lesung an markante Passagen in Webers Münchner Vorlesung erinnern und auch den zeitgenössischen Widerhall anklingen lassen. Seine Gedanken zu den falschen Hoffnungen, die man sich über die Reichweite moderner Rationalität machte, haben nichts an Aktualität verloren. Angesichts gesellschaftlicher Radikalisierungen lohnt es, Webers deutliche Warnung vor »monumentalen Kunstgesinnungen«, »religiösen Neubildungen« und »Kathederprophetien« erneut zu bedenken, und mit ihm zu fragen, was unsere »Forderung des Tages« sein könnte.

Ort

Bayerische Akademie der Schönen Künste
Max-Joseph-Platz 3
80539
München