Agnese Grieco

Agnese Grieco, in Mailand geboren, studierte Philosophie in Mailand, promovierte an der Freien Universität Berlin und lebt als freie Autorin, Regisseurin und Übersetzerin in Berlin. Seit 2006 ist sie associate member vom Ici Berlin, Institut for Cultural Inquiry, und veröffentlichte u.a. Die ethische Übung, Wittgenstein und Sokrates, Per amore, Anatomia di una rivolta und Atlante delle Sirene, wofür sie 2018 den Literaturpreis Procida Elsa Morante gewonnen hat. Für ihre Übersetzung von Annette, ein Heldinnenepos wurde sie mit dem Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis 2022 ausgezeichnet.

zurück

Veranstaltungen

Agnese Grieco

Bücher