Alberto Savinio

Alberto Savinio, mit bürgerlichem Namen Andrea de Chirico, 1891 in Athen als Sohn einer italienischen Familie geboren, war Maler, Komponist und Schriftsteller und Bruder des Malers Giorgio Di Chirico. Nach seiner Ausbildung zum Pianisten, zog er nach Paris und war Teil der frühen surrealistischen Bewegung. Er komponierte mehrere Opern, widmete sich lange Zeit der Malerei und schrieb Dramen, Erzählungen, Kritiken, und einige autobiographische Texte und Memoiren. Er starb 1952 in Rom.