Andreas Degen

Andreas Degen

Nach der literaturwissenschaftlichen Promotion an der Freien Universität Berlin lehrte Andreas Degen an den Universitäten in Klaipeda und Bratislava. Nach seiner Rückkehr an die Freie Universität ist er seit 2011 an der Universität Potsdam als Wissenschaftler tätig. Er publizierte zu Johannes Bobrowski, Hans Henny Jahnn, Durs Grünbein und Uljana Wolf, zu Bildlichkeit und Erinnerung, zu Berliner Literatur der Nachkriegszeit sowie über die Ästhetik und den Begriff der Faszination.

Andreas Degen

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.