Anselm Franke

Anselm Franke ist Kurator und leitet seit 2013 den Bereich Bildende Kunst und Film am Haus der Kulturen der Welt. Dort leitete er verschiedene Ausstellungen wie Parapolitik: Kulturelle Freiheit und Kalter Krieg (2017/2018), 2 oder 3 Tiger (2017), Nervöse Systeme (2016), Ape Culture (2015), Forensis (2014), The Whole Earth und After Year Zero (beide 2013), Animismus (2009–2014, mit verschiedenen Kollaborationen). Franke hat am Goldsmiths College in London promoviert.

Anselm Franke

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.