Carl Schmitt

Carl Schmitt, geboren 1888 in Plettenberg, 1985 ebenda gestorben, war ein deutscher Staatsrechtler und politischer Philosoph. 1933 trat er in die NSDAP ein und engagierte er sich bis zu dessen Ende für das NS-Regime. Er gilt als einer der umstrittendsten Staats- und Völkerrechter des 20. Jahrhunderts.

Carl Schmitt

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.