Dana Ranga

Dana Ranga, 1964 in Bukarest geboren, studierte in Rumänien Medizin, bevor sie an die Freie Universität Berlin wechselte, wo sie Publizistik, Kunstgeschichte und Filmtheorie studierte. Für ihre Filme wie East Side Story (1997), Story (2003), einen Dokumentarfilm über den Astronauten Story Musgrave oder Cosmonaut Polyakov (2007), erhielt sie zahlreiche Preise. 2011 erschien ihr erster Lyrikband Wasserbuch und 2016 der Erzählungsband Hauthaus (Suhrkamp). Ranga lebt als freie Schriftstellerin in Berlin.

 

Dana Ranga