Daniel Fastner

Daniel Fastner lebt seit der Jahrtausendwende in Berlin, in den vergangenen Jahren auch abschnittweise in China. Er mag lebendige Sprache(n) genauso wie solche, die es mal waren, und hat über materialistische Ansätze der Sprachtheorie promoviert. Seit 2005 übersetzt er vornehmlich Wissenschaftliches und Sachtexte aus dem Englischen und Französischen, seit 2009 betreibt er dies (frei)beruflich und seit 2014 auch für Matthes & Seitz Berlin.

Daniel Fastner

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.