Edith Södergran

Edith Södergran

Edith Södergran wurde 1892 in St. Petersburg geboren. Ihre Muttersprache war Schwedisch, die Umgangssprache Deutsch. Nach der Revolution völlig verarmt, verbrachte sie die letzten Lebensjahre im finnisch-russischen Grenzort Raivola. Hier enstand ein schmales lyrisches Werk, allgemein als Beginn der Moderne im Norden betrachtet. Södergran starb 1923 in der Johannisnacht an Lungentuberkulose.

Edith Södergran