Jens Soentgen

Jens Soentgen, 1967 in Bensberg geboren, ist Chemiker und Philosoph. Seit 2002 ist er wissenschaftlicher Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg und zugleich Adjunct Professor für Philosophie an der Memorial University of Newfoundland in St. John’s, Kanada. Seine wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Werke liegen in vielen Sprachen vor und wurden mehrfach ausgezeichnet. Zusammen mit dem Chemiker Armin Reller gibt er die inzwischen 10-bändige Reihe Stoffgeschichten heraus (oekom Verlag). Zuletzt veröffentlichte er Wie man mit dem Feuer philosophiert – Chemie und Alchemie für Furchtlose (Peter Hammer Verlag), das 2016 zum »Wissensbuch des Jahres« gewählt wurde.

Jens Soentgen

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.