Karin Harrasser

Karin Harrasser ist Kulturwissenschaftlerin und forscht zu Körper, Technik und Science-Fiction. Sie hat Donna Haraway ins Deutsche übersetzt und war an verschiedenen künstlerischen und kuratorischen Projekten beteiligt. In den letzten Jahren hat sich ihre Forschung auf Fragen der (kulturellen) Gewalt als Element von transatlantischen Beziehungen verlagert, die sie in Kolumbien und Bolivien untersucht, zuletzt erschien dazu Surazo. Monika und Hans Ertl: Eine deutsche Geschichte in Bolivien. Sie lebt in Linz, wo sie eine Professur an der Kunstuniversität innenhat, außerdem ist Harrasser Kodirektorin des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften (ifk) in Wien.

zurück

Veranstaltungen

  • Sa15.Okt2022
    Karin Harrasser liest aus »Surazo«
    Lesung und Gespräch
    Samstag 15.10.2022, 20:00 Uhr, Theater Odeon, Wien, Österreich

    Karin Harrasser liest aus »Surazo«

    Im Rahmen der Reihe »Nachhallendes/Nachhaltiges«

    mehr
  • Do03.Nov2022
    Karin Harrasser liest aus »Surazo«
    Lesung
    Donnerstag 03.11.2022, 19:00 Uhr, Kufstein Bibliothek für Wissenschaft & Freizeit, Kufstein, Österreich

    Karin Harrasser liest aus »Surazo«

    Am 12. Mai 1973 wird Monika Ertl in La Paz im Verlauf eines Feuergefechts von Sicherheitskräften auf der Straße erschossen. Sie ist zum Zeitpunkt ihres Todes Mitte dreißig und Mitglied der ...
    mehr

Karin Harrasser

Bücher