Klaus-Jürgen Liedtke

Klaus-Jürgen Liedtke

Klaus-Jürgen Liedtke, geboren 1950 in Südtondern, lebt seit 1974 in Berlin. Autor der Versunkenen Welt (Die Andere Bibliothek, 2008) sowie Nachkrieg (Die Andere Bibliothek, 2018) und zweier Gedichtbände, zuletzt Scherben Leben Brocken Tod (Gemini, 2003, als Hörbuch bei Matthes & Seitz). Herausgeber der virtuellen Ostseebibliothek (www.balticsealibrary.info). Seit 1978 Übersetzer aus dem Schwedischen und Dänischen und mehrfach Leiter von Übersetzerwerkstätten in Alexandria, Visby, Rybachi (Russland).

Klaus-Jürgen Liedtke