Lilian Peter

Lilian Peter studierte als Jungstudentin neben der Schule Klavier, dann Philosophie, Altgriechisch und Musikwissenschaft u.a. in Wien und Heidelberg. Zweitstudium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Studienaufenthalte in Prag, Paris und New York. Preisträgerin des Gargonza Arts Award 2015 und des Edit Essaypreis 2017, Stipendiatin der Villa Kamogawa in Kyoto 2019. Sie lebt als Autorin, Philosophin, Übersetzerin und Klavierlehrerin in Berlin. Literarisch gilt ihr Interesse allen möglichen Arten prosaischer Schnitte und Schnittstellen, Atmosphärischem, Surrealem, Verengendem, Überbordendem, Lügenhaftem, maßlos Übertriebenem, Rätselhaftem, Philosophiebeklauendem, Anarchischem, Feministischem.

Lilian Peter