Maria Csollány

Maria Csollány (1932-2018) war nach ihrer Flucht aus den Niederlanden nach Ungarn ab 1953 für eine ungarische Tageszeitung und als Übersetzerin tätig. Wegen des Ungarischen Volksaufstands floh sie erneut und lebte ab 1956 in Deutschland, wo sie seit 1971 als mehrfach preisgekrönte Übersetzerin aus dem Englischen, Ungarischen, Niederländischen und Afrikaans ins Deutsche arbeitete.

Maria Csollány