Mark Greif

Mark Greif

Mark Greif, geboren 1975 in Boston, Massachusetts, ist promovierter Amerikanist. Er ist Lehrbeauftragter für literarischer Studien am Eugene Lang College an der New School University in New York City. Zudem ist er Mitbegründer der Literaturzeitschrift n+1, für die er auch Essays über Soziologie und Politik schreibt.

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.