Martin Haubenreißer

Martin Haubenreißer, 1938 in Bielefeld geboren, arbeitete im heute ausgestorbenen Handwerk des Chemigrafen, in dem er seine zeichnerische Begabung anwenden konnte. Seit 1977 ist er Mineraliensammler und begann 1995, Mineralien aus seiner eigenen Sammlung zu zeichnen. Seine inzwischen über 600 Zeichnungen wurden bereits im Naturkundemuseum Leipzig, bei den Münchner Mineralientagen und im Stuhlbaumuseum Rabenau ausgestellt.

Martin Haubenreißer