Ngo Van

Ngo Van, geboren 1913 in der Nähe Saigons, begann mit 14 Jahren zu arbeiten. In den 1930er- und 1940er-Jahren engagierte er sich im antikolonialen Widerstand und nahm als militanter Trotzkist an Demonstrationen, Streiks und Märschen gegen die französischen Kolonialherren teil. Er wurde inhaftiert und gefoltert. 1948 floh Ngo Van ins französische Exil.

Ngo Van