Olga von Schubert

Olga von Schubert ist wissenschaftliche Referentin und Projektleiterin in der Intendanz des Hauses der Kulturen der Welt, wo sie derzeit die New Alphabet School verantwortet sowie die Bibliothek 100 Jahre Gegenwart. Zuvor war sie im kuratorischen Team des Ausstellungsbüros hürlimann+lepp sowie des Deutschen Hygiene-Museums Dresden tätig. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Berlin und hat einen M.A. in Contemporary Approaches to English Studies vom Goldsmiths College London. Als freie Kuratorin verantwortete sie die Ausstellungen alles zur Zeit – Über den Takt, der unser Leben bestimmt (2017) im Vögele Kulturzentrum bei Zürich sowie Die Irregulären – Ökonomien der Abweichung (2013) in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst in Berlin. Ihr Essay ‘100 Years of Now’ and the Temporality of Curatorial Research erschien im Januar 2019 bei Sternberg Press.

Olga von Schubert