Raymond Federman

Raymond Federman

Raymond Federman (192–2009) überlebte als einziger seiner Familie den Holocaust und emigrierte 1947 in die USA. Nach seiner Teilnahme am Koreakrieg hatte er Lehraufträge an der New York University. 1971 erschien sein erster Roman. Seither entstand ein großes Werk, das in über 20 Sprachen übersetzt wurde.

Raymond Federman

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.