Terence Hanbury White

Terence Hanbury White wurde 1906 in Bombay, Indien geboren. Zwischen 1930 und 1936 arbeitete er als Englischlehrer an einer staatlichen Schule und begann, nebenbei zu schreiben. Mit der vierbändigen Romanserie über die Artussage Der König auf Camelot gelang ihm ein beachtlicher Erfolg. Der erste Teil wurde 1963 unter dem Titel Die Hexe und der Zauberer von Walt Disney verfilmt. Seine späteren Lebensjahre verbrachte White zurückgezogen auf der Kanalinsel Alderney. 1964 erlitt er während einer Schiffsreise einen Herzinfarkt und starb auf See in der Nähe von Athen.

Terence Hanbury White

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.