Vladimir Bibichin

Vladimir Bibichin (1938–2004) war der wichtigste russische Philosoph seiner Generation, jedoch ohne bis jetzt die gebührende Beachtung im Westen erhalten zu haben. Bibichin war Schüler bei Aleksei Losev und lehrte an der Lomonossow-Universität Moskau. Sein bekanntestes Werk ist seine kommentierte Übersetzung von Heideggers Sein und Zeit.

Vladimir Bibichin

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.