Wolfgang Ruge

Wolfgang Ruge

Wolfgang Ruge (1917–2006) emigrierte 1933 sechzehnjährig in die Sowjetunion, erlebte den Großen Terror in Moskau, kam 1941 als »Arbeitsarmist« in den Gulag; 1956 Rückkehr in die DDR, wo er bis zu seiner Pensionierung 1982 als Professor im Fachbereich Weimarer Republik an der Akademie der Wissenschaften tätig war. Verfasser von Biografien bedeutender bürgerlicher Politiker, u.a. Gustav Stresemann, Paul von Hindenburg, Matthias Erzberger.

Wolfgang Ruge