Wolfgang Welsch

Wolfgang Welsch, 1946 geboren, lehrte Philosophie u. a. an den Universitäten Berlin, Bamberg und Jena. Er war u. a. Fellow am Stanford Humanities Center und erhielt den Max-Planck-Forschungspreis sowie den Premio Internazionale d'Estetica. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Antropologie und Epistemologie sowie Philosopische Ästhetik. Welsch veröffentlichte zahlreiche Bücher und lebt in Berlin.

Wolfgang Welsch

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.