Zsófia Bán

Zsófia Bán, 1957 in Rio de Janeiro geboren, aufgewachsen in Brasilien und in Ungarn, ist Kunst- und Literaturkritikerin. Sie hat in Filmstudios gearbeitet, war Ausstellungskuratorin und lehrt Amerikanistik in Budapest. Für ihr literarisches Debüt Abendschule erhielt sie 2008 den Attila-József-Preis.

Zsófia Bán

  • Der Sommer unsres Missvergnügens

    Der Sommer unsres Missvergnügens

    256 Seiten, Klappenbroschur
    Preis: 22,00 €
    Buch

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.