Arsène Lupin und der Schatz der Könige von Frankreich
Buch

Arsène Lupin und der Schatz der Könige von Frankreich

272 Seiten, gebunden
Übersetzung: Gebühr Erika
Illustration: Falk Nordmann
Preis: 18,80 €
Lieferbar

Der berühmte Meisterdieb kehrt zurück

Auf dem Landsitz des Grafen de Gesvres ereignet sich ein mysteriöser Einbruch. Obwohl einer der Einbrecher von der Nichte des Grafen im Park angeschossen wird, ist er nicht mehr auffindbar. Die Polizei tappt im Dunkeln bis der junge Gymnasiast Isidore Beautrelet auftaucht und dem Fall eine Wendung gibt. Bekannt für seine außergewöhnliche Intelligenz und kriminalistische Begabung, ist er schnell auf Arsène Lupins Spur. Als dann noch die Nichte des Grafen entführt wird, reihen sich auch Lupins Erzfeinde Herlock Sholmes und Inspektor Ganimard in das Verfolgerteam ein. Gemeinsam kommen sie seinem Geheimnis immer näher. Maurice Leblanc gab mit diesem Roman der bizarren Felsformation vor der Steilküste des normannischen Etretat ihren Namen: »Aiguille Creuseq, »Hohle Nadel«. Für unzählige Künstler romantisches Motiv, ist er heute ein bedeutender Touristenmagnet. In Leblancs Roman aber ist er Schauplatz eines rasanten Abenteuers, in dem der berühmte Meisterdieb in höchste Bedrängnis gerät.
Buch
ISBN: 978-3-88221-611-0
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 2008
Originaltitel: L'Aiguille creuse (Französisch)
Schlagworte: Krimi, Frankreich, Historie