Blitzgewitter
Buch

Blitzgewitter

Eine kurze Geschichte des Lichts, in das wir uns stellen

108 Seiten, Klappenbroschur
Preis: 12,00 €
Noch nicht erschienen

Buch vormerken

Ein literarisch-naturwissenschaftlicher Versuch über das Licht

Licht ist so selbstverständlich wie Luft und Wasser. Am Tag ist es allgegenwärtig, in der Nacht holen wir es mit Kerzen und Lampen in die Räume. Was aber ist Licht? Woraus besteht es und wie setzt es sich zusammen? Diese Fragen beschäftigten die Menschen seit der Renaissance. Die Sonne war zum Mittelpunkt des Kosmos geworden, und man experimentierte mit der Camera obscura, mit Spiegeln und Prismen, nahm sich den neuen Kosmos zum Modell gesellschaftlichen Lebens und stellte sich vor Fotokameras. Doch bei all der Beschäftigung wusste man noch immer nicht, was das Licht wirklich ist. In seinem tiefgründigen Essay führt uns Christian Haller durch die Jahrhunderte in die Gegenwart. Heute kennen wir die Antwort, und sie stieß die Tür zur Quantenphysik auf. Durch deren Anwendung betreten wir virtuelle Räume, bestrahlt von Licht, von dem wir endlich wissen, was es ist. Doch wissen wir auch, welche Konsequenzen dieses Wissen hat?
Buch
ISBN: 978-3-7518-0557-5
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Erscheint vorauss.: 15.12.2022
Schlagworte: Feuer, Prometheus, Quantenphysik, Philosophie, Galileo, Kopernikus, Einstein, Aufklärung, Reformation, Rationalismus
  • Christian Haller

    Christian Haller, 1943 in Brugg, Schweiz, geboren, studierte Zoologie und gehörte der Leitung des Gottlieb Duttweiler Institute bei Zürich an. Er veröffentlichte Romane, Gedichte, Essays und Theaterstücke und wurde u. a. mit dem Schillerpreis und dem Kunstpreis des Kantons Aargau ausgezeichnet. ... mehr