Chamfort

Die Revolution, der Adel und die Frauen

Chamfort
Chamfort
Die Revolution, der Adel und die Frauen

528 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

Übersetzung: Mit einem Anhang von 70 bisher unveröffentlichten Maximen, Aussprüchen und Dialogen. Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann

Erschienen: 2007
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 978-3-88221-875-6
Preis: 39,80 €

Der Dandy der französischen Revolution

Nicolas de Chamfort war der »witzigste aller Moralisten« (Nietzsche), einer der bedeutendsten Impulsgeber der Französischen Revolution und neben Rousseau, Voltaire, Diderot, Talleyrand und Mirabeau wohl einer der größten Geister seiner Zeit. Sein Leben war ein Abenteuer, ein Leben voller Widersprüche und Brüche. Die mit Preisen ausgezeichnete Biographie Claude Arnauds lässt ihn und seine Zeit wieder lebendig werden.

Stimmen
»Arnauds Biografie ist überwältigend: Da schreibt einer mit der ganzen Verve eine engagierten Autors, er tadelt, lobt Chamforts Denken und Tun, er verwirft Teile seines Charakters und versucht gleichzeitig, diese schillernde Figur dem Leser verständlich zu machen.«

Bayerischer Rundfunk



»Claude Arnauds Biografie des Revolutionärs führt ins intellektuelle Frankreich der Aufklärung.«

DIE ZEIT



»Arnauds Biografie erschließt erzählerisch-essayistisch die ganze Gedankenwelt Chamforts.«

Der Tagesspiegel



»Die feinsinnigste Gesamtdarstellung, die es über Chamfort je gab. Spannend von Anfang bis Ende.«

Süddeutsche Zeitung





»Mit Esprit gefüllte Satzpralinés.«

Oliver vom Hove, Die Furche