Das Blau des Himmels

Roman

Das Blau des Himmels
Das Blau des Himmels
Roman

Reihe: Matthes & Seitz Berlin Paperback
235 Seiten, Broschur

Originaltitel: Le Bleu du ciel (Französisch)
Übersetzung: Sigrid von Massenbach, Hans Naumann

Erschienen: 2018
ISBN: 978-3-95757-643-9
Preis: 10,00 €
Auch erhältlich als ... Buch

Henri Troppmann ist reich, krank, verrückt und böse, er ist ein selbstgefälliges Ekel, das oft und gerne weint, säuft, kotzt, rülpst und hurt. Er ist ein sexueller Aufrührer à la Don Giovanni, der es liebt, sich und andere zu misshandeln und bis an den Rand des Selbstmords zu treiben. In Hotels, Restaurants und Bars in Barcelona, Paris und London lässt sich Troppmann von einer Verzweiflung und Schandtat in die nächste treiben, in lüsterner Liebe hin- und hergerissen zwischen drei Frauen: die schöne, aber verlebte Dirty, die makaber-hässliche Kommunistin Lazare und die töricht und naiv liebende Xenia.

Pressestimmen

»Das Blau des Himmels ist ein anstößiger Roman, nicht nur, weil es große erotische Literatur ist. Obszön ist dieser Text vor allem, weil er in das Herz jeglicher literarischer und politischer Erfahrung vordringt. Auf die Frage der Surrealisten: ›Warum schreiben Sie?‹ antwortete Bataille: ›Ich schreibe, damit die Leute kotzen‹.«
- Arte


»Troppmann, ein Schüler Sades und Nietzsches zugleich, wählt das Leben und meint damit Verausgabung, Exzess und Amoral. Gäbe es eine Katharsis, dann wäre sie die Heiterkeit angesichts der Katastrophe.«
- Neue Zürcher Zeitung

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.