Das Buch der Dörfer

Das Buch der Dörfer
Das Buch der Dörfer

163 Seiten, Gebunden

Originaltitel: Buch der Dörfer (Deutsch)

Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-95757-009-3
Preis: 19,90 €
»Das Buch der Dörfer« erzählt eine Reise von Dorf zu Dorf. Es sind imaginäre Dörfer, deren unterschiedlicher Charakter hier in einer Sprache, die Prosamusik und Notiz zugleich ist, erfasst werden. Fragmente von barocker Fabulierlust scheinen auf, die Reise geht zu den Abderiten und Schlaraffen, nach Schilda und Andorra, zu märchenhaften Wäldern, aus denen das Kampfgeschrei des Dreißigjährigen Krieges dröhnt. Die Reise geht von den »mühseligen Dörfern« zu den »unsichtbaren«, über die »aufsässigen« zu den »ärgerlichen Dörfern«. Es sind Erinnerungsstücke, geträumt, erlebt, aus der Sprache herausgeschnitten, vom Hörensagen aufgelesen, gezüchtet, gezogen, teilweise achtlos weggeworfen. Dieses Buch der Dörfer ist ein kühner surrealistischer Traumbericht, erfüllt von einer Sehnsucht nach Ruhe, wie sie jeder abenteuerlichen Erzählung zueigen ist.

Pressestimmen

»Hans Thill schreibt mit überquellender Fantasie, mit Schalk, mit Heiterkeit – und mit einer betörend surrealen Energie. Dieses Buch ist eine bravouröse Verteidigung der kleinen Form.«
Volker Sielaff, Tagesspiegel, Juli 2015

»Eine wahre Oase!«
Hans Thill im Gespräch mit Bettina Hesse, WDR5, 15.11.2014

»Erdacht, gelesen, erträumt.
«
Hans Thill im Gespräch mit Jan Kuhlbrodt.

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.