Der Drang nach Haus
Buch

Der Drang nach Haus

Gedichte aus dem Exil

52 Seiten, Broschur mit Schutzumschlag
Übersetzung: Waldemar Dege, Elke Erb, Rainer Kirsch, Sarah Kirsch, Karl Mickel, Richard Pietraß, Ilse Tschörtner
Preis: 14,00 €
Sehnsucht und Heimweh prägen die Exiljahre von Russlands großer Dichterin Marina Zwetajewa und die Gedichte, die in den siebzehn Jahren in Berlin, Prag und Paris entstanden sind. Als sie 1939 in die Sowjetunion zurückkehrte, schrieb sie ihrer Prager Vertrauten: »Wie glücklich war ich damals!« In seinem Nachwort bettet Richard Pietraß die Gedichte in die Lebens- und Werkgeschichte der Dichterin ein.
Buch
ISBN: 978-3-93210-994-2
Verlag: Friedenauer Presse
Veröffentlicht: 2019
Schlagworte: Lyrik, Literaturklassiker, Frauen, Exil, Sehnsucht
  • Marina Zwetajewa

    Marina Zwetajewa, 1892 in Moskau geboren, war eine der bedeutensten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Nach dramatischen Schicksalsschlägen während der Wirren des russischen Bürgerkriegs floh sie vor dem Kommunismus nach Paris, wo sie bereits studierte hatte und schrieb vom Symbolismus beeinflusste ... mehr

  • Richard Pietraß

    Richard Pietraß, 1946 in Liechtenstein in Sachsen geboren, ist Dichter und Übersetzer. Nach seinem Studium der Klinischen Psychologie, arbeitete er von 1975 bis 1979 Lektor für Lyrik im Verlag Neues Leben und Redakteur der Literaturzeitschrift Temperamente. Außerdem gab er in dieser Zeit die Lyrikreihe Poesiealbum heraus. Pietraß beschäftigt sich seit über vierzig Jahren mit dem Werk Marina Zwetajewas. Er lebt in Berlin