Der japanische Geist
Buch

Der japanische Geist

80 Seiten, Klappenbroschur
Übersetzung: Alexander Brock
Preis: 10,00 €

Der japanische Geist

›Der japanische Geist‹ versammelt zwei erstmals auf Deutsch veröffentlichte Essays von Karl Löwith. Darin geht er Fragen nach der japanischen Mentalität und der Verwestlichung der japanischen Gesellschaft nach.
Buch
ISBN: 978-3-88221-661-5
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 2013
Schlagworte: japanische Mentalität, Verwestlichung, Gesellschaft
» Doch seine japanischen Schriften sind das bemerkenswerte Zeugnis eines Denkers, der bereit war, von seiner eigenen Herkunft in ungewöhnlichem Maße abzusehen und der Fremde nicht romantisierend, sondern im echten Bemühen um Verständnis zu begegnen.«
Joe Paul Kroll, culturmag, 30. Oktober 2013 v

»Der bislang nur in englischer Sprache vorliegende Essay des Philosophen Karl Löwith erscheint in der von geschliffenen Ideendiamanten funkelnden Reihe Fröhliche Wissenschaft von Matthes & Seitz … Ein erstaunlich frisch wirkender Text.«
Ulrich Schacht, Lesart, 3/2011
  • Karl Löwith

    Karl Löwith (1897–1973), Philosoph und Schüler Martin Heideggers, von dem er sich in der NS-Zeit jedoch distanzierte, emigrierte 1935 nach Rom, 1936 nach Japan und 1941 in die USA. 1952 folgte er einem Ruf an die Universität Heidelberg, wo er bis 1964 lehrte. In seiner Forschung widmete er sich vor ... mehr