Der letzte Mensch

Der letzte Mensch
Der letzte Mensch
Matthes & Seitz Berlin

257 Seiten, EBook

Übersetzung: Aus dem Französischen von Sylvia Schiewe

Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-95757-206-6
Preis: 19,99 €
Auch erhältlich als ... Buch
Die Wiederentdeckung des ersten fantastischen Romans vom Ende der Welt: Mit »Der Letzte Mensch« hat Grainville 1805 einen der bis heute wohl wirkungsmächtigsten modernen Mythen erschaffen.

Omégare und Sydérie sind die beiden letzten Menschen. Und sie sind die letzte Hoffnung der aussterbenden Menschheit, denn aus ihrer Verbindung könnten Kinder hervorgehen, die die ausgelaugte Erde unter einer erkalteten Sonne weiter bevölkern würden. In einem epischen Text von biblischer Schlichtheit wird der Leser Zeuge und Richter  des unausweichlichen Schicksals dieses Liebespaars, das in der Begegnung mit dem Urvater Adam seinen verhängnisvollen Höhepunkt findet: Omégare muss entscheiden, ob er dem Befehl Gottes folgt und damit nicht nur den eigenen Tod, sondern auch den der schwangeren Geliebten beschließt, und so das grausame Finale, den Kampf des Weltengenius mit dem Tod, den Untergang allen menschlichen Lebens auf dem Planeten herbeiführt.