Der Mensch außer sich
Buch

Der Mensch außer sich

128 Seiten, Softcover mit Schutzumschlag
Übersetzung: Leopold von Verschuer
Preis: 22,00 €
Noch nicht lieferbar

Buch vormerken

»Es ist eine Freude, wieder und wieder zu sagen, wie einen Valère Novarina jubilieren lässt, durch die Art, in der er die Welt neu erfindet.« – Le Monde

Ein Mann tritt auf, ruft achthundertsiebenundzwanzig stumme Augenpaare an, hört auf die Gräser, spricht zu den Felsen. Er stellt fünf Fragen, singt sieben Lieder, wirft vier Kiesel in die Luft, die nicht mehr herunterfallen. Er schreibt Wörter in die Luft und spricht mit Gott, ohne zu wissen, ob es ihn gibt. Der Dramenarbeiter ruft auf einem Viehmarkt eintausendfünfhundertsechzig Spitznamen von Gebirglern und sagt alles, was sie tun. Valère Novarina ist für die französische Sprache, was die Quantenphysik für die Wissenschaft ist. Seine Art, den Boden der Worte auszuhöhlen, die Sätze umzulenken, das Denken freizusetzen, schafft eine Musikalität der Sprache, die die Sinne öffnet und aus der sich unvorhersehbare Perspektiven öffnen. Immer überraschend, weil stets erfindungsreich, zugleich unbändig und voller Tragik, metaphysisch und burlesk.

Buch
ISBN: 978-3-7518-0634-3
Verlag: Friedenauer Presse
Erscheint vorauss.: 21.07.2022
Schlagworte: Sprache, Philosophie, Theater, Frankreich, Listen, Drama, Kunst, französische Gegenwartsliteratur, Jarry, Pataphysik