Der moderne Tod

Vom Ende der Humanität

Der moderne Tod
Der moderne Tod
Vom Ende der Humanität

104 Seiten, Gebunden

Originaltitel: Der moderne Tod (Deutsch)
Übersetzung: Aus dem Schwedischen von Hildegard Bergfeld

Erschienen: 2001
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 978-3-93597-802-6
Preis: 17,80 €

Ernste Satire

Zu einem skurrile Symposium in Südschweden versammeln sich mehrere Experten. Diskutiert werden die letzten Fragen: Eine möglichst ökonomische Beseitigung alter Menschen. "Der moderneTod" ist eine erste Satire, welche die Linien weiterzuziehen versucht, die in den Altenpflege- und Todeshilfedebatten der letzten Jahre vorkamen, um dem Zukunftsschock vorzugreifen, der uns vielleicht bald erwartet. Zugleich wird hier ein Bild unserer Gesellschaft gegeben: die Vorstellungen über den Tod und die Menschenwürde sind ein sicherer Indikator der Wegrichtung einer Gesellschaft. Mehr als zwanzig Jahre nach Erscheinen ist "Der moderne Tod" von beklemmender Aktualität.