Die Psychologie des Glaubens und die Mystik

Die Psychologie des Glaubens und die Mystik
Die Psychologie des Glaubens und die Mystik

Reihe: Batterien
439 Seiten, Hardcover bedruckter Schutzumschlag

Übersetzung: Nikolaus de Palézieux

Erschienen: 2013
ISBN: 978-3-88221-607-3
Preis: 49,90 €

Freuds Kontrahent

Pierre Janet, ›Médecin-philosophe‹ und Mitbegründer der modernen französischen Psychologie, war wie sein lebenslanger Kontrahent Freud Schüler und Mitarbeitern von Jean-Martin Charcot. Seine philosophisch inspirierten Werke sind Meilensteine der Psychopathologie. Der vorliegende Band stellt erstmals eine Auswahl seiner Arbeiten vor, im Mittelpunkt seine Studie über die ›Psychologie des Glaubens‹ (1937), die Janet nicht auf die Religion beschränkt, sondern auf Individuum, Gesellschaft, Geschichte, Wissenschaft und Philosophie anwendet.

Pressestimmen

»So ist dieses Werk für alle psychotherapeutisch Tätigen und psychohistorisch Interessierten geeignet, die sich in die Ideengeschichte der Psychopathologie und die Vorstellungswelt des Mannes hineindenken wollen, der die heute führenden Modelle um posttraumatische Störungen und dissoziative Phänomene grundlegend geprägt hat.«

Dr. Helmut Rießbeck, Trauma und Gewalt, November 2013

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.