Die Psychologie des Glaubens und die Mystik
Buch

Die Psychologie des Glaubens und die Mystik

439 Seiten, gebunden
Preis: 49,90 €

Freuds Kontrahent

Pierre Janet, ›Médecin-philosophe‹ und Mitbegründer der modernen französischen Psychologie, war wie sein lebenslanger Kontrahent Freud Schüler und Mitarbeitern von Jean-Martin Charcot. Seine philosophisch inspirierten Werke sind Meilensteine der Psychopathologie. Der vorliegende Band stellt erstmals eine Auswahl seiner Arbeiten vor, im Mittelpunkt seine Studie über die ›Psychologie des Glaubens‹ (1937), die Janet nicht auf die Religion beschränkt, sondern auf Individuum, Gesellschaft, Geschichte, Wissenschaft und Philosophie anwendet.
Buch
ISBN: 978-3-88221-607-3
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 2013
Reihe: Batterien Bd. 015
Nachwort: Gerhard Heim
Schlagworte: Psychologie, Freud, Charcot, Psychopathologie

»So ist dieses Werk für alle psychotherapeutisch Tätigen und psychohistorisch Interessierten geeignet, die sich in die Ideengeschichte der Psychopathologie und die Vorstellungswelt des Mannes hineindenken wollen, der die heute führenden Modelle um posttraumatische Störungen und dissoziative Phänomene grundlegend geprägt hat.«

Dr. Helmut Rießbeck, Trauma und Gewalt, November 2013

  • Pierre Janet

    Pierre Janet (1859–1947) erhielt 1902 den Lehrstuhl für experimentelle und vergleichende Psychologie am Collège de France. Dort arbeitete er über Jahrzehnte an einer Psychologie des menschlichen Handelns. Er galt als einer der einflussreichsten und renommiertesten Psychologen Frankreichs. ... mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Anzahl: 1