Die verfluchte Kultur

Gedanken über den Gegensatz von Leben und Geist

Die verfluchte Kultur
Die verfluchte Kultur
Gedanken über den Gegensatz von Leben und Geist

88 Seiten, Softcover Klebebindung

Verlag: Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 978-3-88221-325-6
Preis: 12,80 €

Leben und Geist

Bezeichnen wir als Kultur die ganze Welt menschheitssteigernder Sachwerte, von Dynamo, Turbine, Eisenbahn, Dampfschiff angefangen, bis zu den höchsten Leistungen der Kunst und Wissenschaft, so dürfen wir getrost behaupten, dass die letzten hundert Jahre den Besitzstand der weißhäutigen Menschen weit erhoben haben über alle Erdgeschöpfe. Ihre Möglichkeiten wurden grenzenlos. Diese grenzenlosen Möglichkeiten werden in kommenden Geschlechtern wirklich und werklich werden. Es besteht nicht die mindeste gefahr, dass das Abendland, d.h. die sachliche Errungenschaft der abendländischen Menschen jemals untergeht. Nichts was je war raubt die Vergänglichkeit.

  • Elisabeth Lenk

  • Theodor Lessing