Falter und Flamme

Ein Jahrtausend aserbaidschanischer Liebeslyrik

Falter und Flamme
Falter und Flamme
Ein Jahrtausend aserbaidschanischer Liebeslyrik

208 Seiten, Gebunden

Übersetzung: Nourida Ateshi, Jan Weinert

Erschienen: 2008
ISBN: 978-3-88221-733-9
Preis: 24,80 €

Aus einem unbekannten Land

Aus einem unbekannten Land: Zu entdecken sind Verse voll Pathos und Leichtigkeit, religiöser Inbrunst und tödlicher Feindschaft, Tollheit der Liebe und kühler Gelassenheit. Falter und Flamme. Goethe hielt ihn für einen Perser und doch ist er vielleicht der einzige Aserbeidschaner, dessen Dichtung man in Deutschland kennt: Nizami Gencevi. Er und über 30 andere Dichter aus einem Jahrtausend bilden den Kanon der aserbaidschischen Dichtung. Nourida Ateshi, die bedeutendste zeitgenössische aserbeidschanische Lyrikerin, stellt nun viele von Ihnen in dieser zweisprachigen Ausgabe erstmals dem deutschen Publikum vor. Einfühlsam ins Deutsche übertragen hat sie Jan Weinert.