Gesammelte Schriften

Gesammelte Schriften
Gesammelte Schriften
Matthes & Seitz Berlin

Reihe: Batterien
300 Seiten, 120 Abbildungen, Gebunden
Vorwort: Dieter Rahn, Bernd Mattheus, Karin Sagner-Düchting

Übersetzung: Reinhard Tiffert

Erschienen: 2004
ISBN: 978-3-88221-297-6
Preis: 68,00 €

Der Proteus der modernen Kunst in seinen Schriften

Der Künstler-Rebell, Maler, Literat, Illustrator, Bildhauer und Bühnenbildner André Masson wurde 1896 in Balagny geboren. Er studierte an Akademien in Brüssel und Paris, war im wesentlichen aber Autodidakt. Er war u.a. bekannt und befreundet mit Miró, Bataille, Breton und Matisse. Früh geriet er in den Kreis der Surrealisten, deren Einfluß er sich jedoch rasch zu entziehen wußte und proteushaft zu immer neuen Ausdrucksformen fand. 1934 bis 1936 hielt er sich in Spanien auf, 1942 floh er vor den Deutschen nach New York, von wo er 1946 nach Paris zurückkehrte. Dort starb er im Oktober 1987. Lieferbare Titel: André Masson: Gesammelte Schriften, Bd. 1.
  • André Masson

    • Gesammelte Schriften  Bd.1

      Gesammelte Schriften Bd.1

      335 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 104 Abbildungen
      Preis: 68,00 €
      Buch