Geschichte einer Jugend
Buch

Geschichte einer Jugend

Tagebücher und Briefe

520 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Preis: 34,00 €

Intimes Fresko aus dem wilhelminischen Deutschland und der Weimarer Republik

Intimes Fresko aus dem wilhelminischen Deutschland und der Weimarer Republik Jürgen von der Wense (geboren 1894 in Ostpreußen, 1966 in Göttingen gestorben), war Dichter, Komponist und Gelehrter. Als Kriegsgegner von Beginn an, war er zeitweilig Student, Buchhandelsverkäufer in Berlin, im Kontakt mit dem literarischen Expressionismus, Teilnehmer an der Revolution 1918/19, gefeierter Avangardist auf dem Musikfest in Donaueschingen, zog sich überraschend nach Warnemünde an die Ostsee zurück und begann ein intensives Forscher- und Wanderleben.
Buch
ISBN: 978-3-88221-821-3
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 1999
Originaltitel: Geschichte einer Jugend (Deutsch)
Schlagworte: Erinnerungen, Weimarer Republik, 20er Jahre
  • Jürgen von der Wense

    Jürgen von der Wense (geboren 1894 in Ostpreußen, 1966 in Göttingen gestorben) war "ein Genie des Findens und Formulierens, neben dem literarische Stars der Nachkriegszeit alt aussehen" (Der Spiegel), ein "großer Einzelgänger der deutschen geistigen Überlieferung" (Merkur). Er "singt das Lied des ... mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Anzahl: 4