Heidegger after Duchamp

Heidegger after Duchamp
Heidegger after Duchamp

Reihe: Fröhliche Wissenschaft
171 Seiten, Softcover Klappenbroschur

Erschienen: 2016
ISBN: 978-3-95757-098-7
Preis: 15,00 €

Heidegger als Performance-Denker undercover? Als Concept-Philosoph auf Augenhöhe mit der ästhetischen Avantgarde? Im Zentrum dieses stilkritischen Essays, der die gestische und performative Dimension von Heideggers Denkprojekt in den Blick nimmt, steht die Neuinterpretation der Szenen aus dem legendären ›Hütten-Shooting‹, das Heidegger 1969 bei der Fotografin Digne Marcovicz als posthumes Vermächtnis in Auftrag gegeben hatte. Stichwortgeber ist dabei überraschenderweise Marcel Duchamp, der mit seinem Ready-Made-Konzept den Rahmen liefert, um Heideggers Arbeit anhand eines erweiterten Denkbegriffs neu zu rekonstruieren.

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.