Inkonsistenzen

Inkonsistenzen
Inkonsistenzen

Reihe: Fröhliche Wissenschaft
156 Seiten, Softcover Klappenbroschur

Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-95757-034-5
Preis: 16,00 €
Auch erhältlich als ... Ebook

Philosophie ist Inkonsistenzerfahrung. Marcus Steinweg unternimmt den waghalsigen Versuch, diese These nachdenkbar in Form zu bringen. In über 130 aphoristischen Notizen zu »Kunst«, »Finanzromantik«, »Selbstmord«, »Sex mit Hegel«, »Kontingenz«, »Akrobatik«, »Debord mit Derrida«, »Kraft«, »Tatsachenesoterik«, »Immanenzidioten«, »Nihilismus«, »Emotion«, »Wüste«, etc. Erst die Öffnung auf den Inkonsistenzwert unserer Gewissheiten und Evidenzen entreißt das Denken der Illusion ihrer Stabilität und Notwendigkeit.

Pressestimmen

»Lange hat mich kein philosophisches Buch so gefesselt. Nicht weil ich beim Lesen in einen Zustimmungsmodus verfallen wäre. Das ginge am  Grund dieses Buches vollends vorbei, sondern weil es mich in meinen konstruktiven Fähigkeiten forderte, und weil es mir eins ums andere Mal die Collagehaftigkeit unserer Weltwahrnehmung und daraus unserer Weltkonstruktion vor Augen führte.«
- Jan Kuhlbrodt, fixpoetry, 22.11.2015

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.