Kosmotechnik und Kommunismus
Buch

Kosmotechnik und Kommunismus

120 Seiten, Klappenbroschur
Preis: 15,00 €
Noch nicht erschienen

Buch vormerken

Ein revolutionärer Blick auf Technik: Über Imperien und die Spielräume, die sie lassen

Die Durchsetzung der westlichen Moderne ging mit der Etablierung eines instrumentellen Begriffs von Technik einher. Mit den unabsehbaren Folgen des menschengemachten Klimawandels ist dieses Verständnis in eine tiefe Krise geraten. Im Rückgriff auf die antike Vorstellung der technē und im Austausch mit außereuropäischen Ansätzen entwickelt Yuk Hui das Konzept der Kosmotechnik. Es stellt in Rechnung, dass jede Technik mit einer bestimmten Vorstellung von Welt verbunden ist. So öffnet Kosmotechnik dem Nachdenken über Technologie eine kosmopolitische Perspektive. Junius Frey situiert den Entwurf Huis in der aktuellen geopolitischen Situation. Die zunehmende Polarität zwischen China und den USA wird nicht zuletzt über den Stand und die Ideologie technologischer Entwicklung und gouvernementaler Kontrolle ausgetragen. Indem Frey den Ansatz der Kosmotechnik ins Gespräch mit den Überlegungen des Tiqqun-Kollektivs zu Veränderungen des Imperialen bringt, entwickelt er die politischen Implikationen der Kosmotechnik hin zu einer neuen Doktrin verwandelter kommunistischer Politik. Sie findet ihren überraschenden Ort gerade deshalb im Süden Europas, weil dieser seine globale Zentralstellung schon lange eingebüßt hat.
Buch
ISBN: 978-3-7518-0554-4
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Erscheint vorauss.: 02.02.2023
Schlagworte: Martin Heidegger, Technikphilosophie, Klimawandel, Anthropozän, Philippe Descola, Kosmologie, Volksrepublik China, Imperialismus, Aristoteles, Alexandre Kojève, Lateinisches Reich, Lebensphilosophie
  • Junius Frey

    Junius Frey entlehnt sein Pseudonym einem böhmisch-jüdischen Alchemisten, Schriftsteller und kosmopolitischen Häretiker. Geboren 1753 in Brünn, guillotiniert 1794 in Paris. 

  • Yuk Hui

    Yuk Hui, Philosoph aus Hongkong, studierte Technische Informatik, Kulturtheorie und Philosophie an der Universität Hongkong und am Goldsmiths College in London. Er unterrichtete u. a. am Institut für Philosophie und Kunstwissenschaft der Leuphana Universität Lüneburg, an der Chinesischen ... mehr