Lenin
Ebook

Lenin

Vorgänger Stalins

472 Seiten, EPUB
Preis: 22,99 €
Auch erhältlich als Buch (Broschur) Ebook
Lenin – ein Fanatiker und Putschist, ein Visionär und Held? Wolfgang Ruge geht in dieser außergewöhnlichen politischen Biografie dem Phänomen Lenin nach, zeigt ihn in seiner Widersprüchlichkeit und trifft damit nicht nur die persönliche Tragik des Revolutionärs, sondern die Tragik der sozialen Revolution überhaupt. Ruge zeigt, wie ein ursprünglich auf die Befreiung der arbeitenden Klassen gerichteter Vorsatz unter konkreten historischen Bedingungen immer unkenntlicher wird und schließlich in eine unvorstellbar opferreiche, repressive Herrschaftspraxis mündet. Ruge zieht eine Bilanz auch seiner eigenen Lebensträume und Irrwege – mit beinahe zerstörerischer Rücksichtslosigkeit. Ein Alterswerk, in dem es ihm gelingt, die Spannung und Wucht des Geschichtsprozesses auf mitunter beklemmende Weise zu entfesseln.
Ebook
ISBN: 978-3-88221-477-2
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 2010
Originaltitel: Lenin (Deutsch)
Schlagworte: Lenin, Revolution, Russland, Bolschewismus, Kommunismus, DDR, Sozialismus, Trotzki, Stalin, Bakunin, Josef Stalin, Leo Trotzki, Wladimir Iljitsch, Die Linke, Politik, politisches System, Deutschland, In Zeiten des abnehmenden Lichts, Eugen Ruge, Wolfgang Ruge, Sowjetunion, Sovjetunion, Sowjet, Sovjet, Demokratie, Krieg, 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, 20. Jahrhundert, Ideologie, Geschichte, Terror, Terrorismus, Gulag, KZ
  • Wolfgang Ruge

    Wolfgang Ruge (1917–2006) emigrierte 1933 sechzehnjährig in die Sowjetunion, erlebte den Großen Terror in Moskau, kam 1941 als »Arbeitsarmist« in den Gulag; 1956 Rückkehr in die DDR, wo er bis zu seiner Pensionierung 1982 als Professor im Fachbereich Weimarer Republik an der Akademie der ... mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Anzahl: 1